3600 SERVICES for MILITARY

Eine Toilette für die Soldaten im Manöver, mitten im Wald, mit Privatsphäre, ohne vorhandenes
Abwassersystem und ohne die Umwelt zu verschmutzen – das war 1973 der Beginn des
Siegeszuges der DIXI-Toilettenkabine in Deutschland.

Seit über 40 Jahren ist die TOI TOI & DIXI Gruppe, mit ihren Tochtergesellschaften MEPS GmbH und den 55 TOI TOI & DIXI Gesellschaften weltweit, der Lösungsanbieter für mobile sanitäre Versorgung.

Sie erhalten alle Leistungen vom Weltmarktführer für mobile anschlussfreie Sanitärlösungen aus einer Hand. Die Leistungen erstrecken sich von der mobilen Toilettenkabine bis zur Erstellung kompletter Infrastrukturen auf unerschlossenem Gelände mit mobilen Räumen, Wasserver- und -entsorgung, Stromversorgung, Bewachung, Unterhaltsreinigung, Beschaffung von Verbrauchsmaterialien etc.

MEPS, einer der größten Dienstleister für das Militär in Europa, steht ganz in dieser Tradition und bietet ein vielfältiges Produkt- und Dienstleistungsportfolio speziell für den Bedarf im Bereich Militär. Ein Team an Fachspezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Erbringung militärischer Dienstleistungen steht Ihnen zur erfolgreichen Durchführung Ihrer Mission zur Verfügung. Für alle Einsatzbereiche im Militär wie Feldlager, Base Operations, Truppenversorgung, Manöverlogistik und auch Facility Management bietet MEPS maßgeschneiderte und den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Lösungen.

Dabei verfolgt MEPS konsequent das Ziel, Ihre Anforderungen zu jeder Zeit und an jedem Ort zu erfüllen – 360° Services for Military ist unsere Mission für Ihre Projekte.

Feldlager und Base Operations
Manöverlogistik und Truppenversorgung
Facility Management

NEWS

Versorgung der Operation „Allies Refuge 2021“

07.10.2021

Auf der Air Base Ramstein in Rheinland-Pfalz hat MEPS über 28.000 geflüchtete Afghanen mit 1.250 mobilen Toiletten sowie über 100 Duschen auf der Durchreise von Afghanistan über Deutschland nach Amerika versorgt.

Für die Hygiene in den Toilettenkabinen sorgte das Reinigungspersonal von MEPS, dass täglich 24 Stunden im Einsatz war. Zusätzlich sorgte MEPS dafür, das die Flüchtlinge aus Afghanistan auf dem großen Vorfeld der Air Base immer ein „stilles Örtchen“ sowie Duschen in der Nähe vorfanden. Dafür wurden die mobilen Toilettenkabinen auf dem Gelände je nach Anforderung mehrfach umgesetzt. Alle sanitären Einheiten wurden täglich mindestens sechs Mal gereinigt und desinfiziert. Zum 24/7-Service gehörte selbstverständlich auch die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. Die auf der Air Base neu eingerichtete Quarantäne-Station wurde von MEPS unter Beachtung der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) sowie den geltenden Hygienevorschriften täglich auch sechs Mal gereinigt und desinfiziert. Der Einsatz von Schutzausrüstung nach dem geltenden Infektionsschutzgesetzt war ebenso selbstverständlich.

MEPS übernimmt Auslandsbeschaffung für Bundeswehr

12.11.2014

Die Beschaffung von Gütern über die Grenzen Deutschlands hinaus ist häufig mit Risiken verbunden. Zusätzlich müssen Einfuhrbestimmungen eingehalten und Zölle abgewickelt werden. Ganz im Sinne von 360° Services für unsere Auftraggeber, übernimmt MEPS die Auslandsbeschaffung von Waren und Gütern im Ausland für ausgewählte Bundeswehr Dienstleistungszentren. Dabei stellt MEPS von der Einfuhr, über Verzollung bis hin zur Lieferung alle benötigten Leistungen aus einer Hand sicher.

Versorgung des Manövers "Saber Junction 2014"

07.08.2014

Auf dem Truppenübungsplatz in Hohenfels bereiteten sich mehrere Tausend Soldaten aus 15 Nationen während des Manövers „Saber Junction 2014“ auf einen möglichen Kriegseinsatz vor. MEPS stellte die sanitäre Versorgung der Soldaten sicher. Zum wiederholten Mal wurden für eine solche Übung 300 mobile Toilettenkabinen bereitgestellt. Für die Hygiene in den Toilettenkabinen sorgte das Reinigungspersonal von MEPS, das täglich im Einsatz war. Zusätzlich sorgte MEPS dafür, dass die Soldaten auf dem großen Übungsgelände immer ein stilles Örtchen in der Nähe vorfanden. Dafür wurden die mobilen Toilettenkabinen auf dem Gelände je nach Anforderung mehrfach  umgesetzt.

Zusammenarbeit mit Sanitätsakademie München

29.07.2014

MEPS erhält einen 2 Jahresvertrag der Sanitätsakademie München für den Verleih von Rollenspielern. Die Rollenspieler sollen für Ausbildungszwecke und bei Übungen eingesetzt werden und verwundete Personen mimen. Dabei soll insbesondere die  Bergung von Verwundeten und das Präklinische Traumamangement (PHTLS) trainiert werden. Des Weiteren sollen die Rollenspieler bei verschiedenen Notarztkursen zum Einsatz kommen.  

Niederlassung Deining
Im Gewerbegebiet 2 -4
92364 Deining

Tel.: +49 - 9184 - 808 325
Fax: +49 - 9184 - 808 329

E-Mail: info@meps-int.com
Internet: www.meps-int.com

Patricius Colp
Business Development

E-Mail: info@meps-int.com

To Top